NRW-Kandidaten stellen sich vor und benennen ihre Schwerpunkte

Veröffentlicht von Johannes am

Kreis Gütersloh/Ostwestfalen-Lippe (lill). Vorbereitend auf den Zehnten NRW-Landesparteitag unserer Partei an diesem Wochenende in Bottrop haben 11902318_850561808342609_895872253135501266_nzahlreiche Bewerber, die für ein Amt kandidieren, die Gunst der Stunde genutzt und sich auf Einladung des AfD-Bezirks Ostwestfalen-Lippe/Detmold einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr als 50 Parteimitglieder und Gäste waren dem Ruf zu dieser Veranstaltung des gastgebenden AfD-Kreisverbands Gütersloh ins Landhaus Heitmann in Pixel gefolgt, um die Kandidaten auf Herz und Nieren zu überprüfen.

Den einzelnen der 20 Delinquenten sind jeweils vier Minuten gegönnt worden, sich, ihren Werdegang sowie ihre politischen Schwerpunkte vorzustellen. Unter Moderation des Münsteraner Bezirkssprechers Jan Preuß sowie von Sonja Schaak (kooptiertes Mitglied im AfD-Bezirksvorstand Detmold) haben im Anschluss Fragen des interessierten Publikums im Mittelpunkt gestanden. Jedenfalls ist nach knapp drei Stunden Austausch niemand unzufrieden nach Hause gegangen. 11899993_846899645375492_4449290343417981065_n

Hier die Bewerber, die die Bühne im Kreis Gütersloh genutzt haben:

Für das Amt des NRW-Sprechers und als Bundeskonventsdelegierter: Marcus Pretzell und Martin E. Renner (auch als stellvertretender Sprecher).

Für das Amt eines stellvertretenden NRW-Sprechers und als Bundeskonventsdelegierter: Dr. Christian Blex, Thomas Matzke, Matthias Gellner.

Für das Amt eines stellvertretenden NRW-Sprechers: Uwe Kamann, Alexander Heumann, Renate Zillessen, Jochen Haug.

Für das Amt des NRW-Schatzmeisters: Frank Neppe.

Für das Amt eines Beisitzers und als Bundeskonventsdelegierter: Hans-Jürgen Bergelt.

Für das Amt eines Beisitzers: Dr. Rolf Böhnke, Jürgen Antoni, Berengar Elsner, Sebastian Lux, Pierre Jung, Ramon Hansmeyer, Armin Wolf, Roger Beckkamp, Jörg Schneider.

Kategorien: Allgemein